Abt.-philosophie
Abteilungssatzung
Chronik
Termine
Aktuelles
Allgemeine Infos
Jugendliche
Mannschaften
Trainingszeiten
Bildergalerie
Links
Formulare
Kontakt

Chronik der Badminton-Abteilung 2005 - 2014

 

01.06.2005

Gründung einer Badminton-Abteilung durch Manuela und Bernd Greiner mit der Unterstützung der Spfr. Affaltrach e. V.

Nachdem erste Badminton-Trainingsabende als „Freizeitgruppe“ bereits im Mai 2005 stattgefunden haben, stellen Manuela und Bernd Greiner die neue Abteilung im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Spfr. Affaltrach e. V. am 01.06.2005 „offiziell“ vor. Neben Turnen, Fußball, Tischtennis und Judo umfasst das Sportangebot der Spfr. Affaltrach seit 01.06.2005 nun auch noch Badminton.

Die Abteilung möchte zunächst auf rein freizeitmäßiger Basis Badminton spielen.

Trainingsstätten sind das SportCentrum Obersulm (Montags) und die Realschulhalle Willsbach (Dienstags).

 

11.07.2005

Konstituierende Abteilungsversammlung in der Gastwirtschaft Frieder’s Weinstube, Obersulm-Sülzbach

Gründungsmitglieder: Ute Bajak, Heike Binder, Andrea Brucker, Peter Brückner, Jana Brückner, Benedikt Busch, Volker Busch, Bernd Greiner, Manuela Greiner, Sandra Häberlen-Erb, Volker Kälberer, Christian Klein, Jeannette Litschauer, Josef Litschauer, Rebecca Marian (Märklen), Sonja Mezger, Christa Pregitzer, Martin Rall, Susanne Rall, Simone Riethenauer, Michael Schenk, Britta Schneider, Silke Schneider, Tanja Scholl, Claudia Seidel, Brigitte Sturm, Fabian Sturm, Heike Teixeira Pinto

Bei den ersten Wahlen werden einstimmig für 1 Jahr gewählt:

Abteilungsleiter: Bernd Greiner

Stellvertretender Abteilungsleiter: Josef Litschauer

Kassenwartin: Manuela Greiner

Kassenprüferin: Heike Binder

 

19.11.2005

Erster Wettkampf der Badminton-Abteilung – Freundschaftsspiel beim SC Amorbach in Form von sechs Doppel- bzw. Mixedspielen

Mit einem 4:2-Sieg feiert die erst seit wenigen Monaten bestehende Badminton-Abteilung ihren ersten sportlichen Erfolg.

Hierbei waren für die Spfr. Affaltrach u. a. erfolgreich im Einsatz: Jana Brückner, Silke Schneider, Peter Brückner, Karl-Heinz Burkhardt, Marian Graf, Michael Graf, Bernd Greiner und Josef Litschauer

 

16.12.2005

Erste Badminton-Weihnachtsfeier in der TSV-Sportheim-Gaststätte, Willsbach

Zum Ende des Jahres 2005 umfasst die Badminton-Abteilung bereits 45 Mitglieder.

 

März 2006

Erstmals wird Montagabends ab 18 Uhr im SportCentrum Obersulm ein angeleitetes Training für Kinder und Jugendliche angeboten. Als Übungsleiter fungiert Badminton-Gründungsmitglied Volker Busch.

 

08.07.2006

Erstes Sommerfest (Grillfest) der Badminton-Abteilung in der Greut-Hütte, Affaltrach

Zur Erinnerung: Just an jenem sonnigen Samstag fand das „deutsche Sommermärchen“ bei der Fußball-WM 2006 mit dem 3:1-Sieg im Spiel um den dritten Platz gegen Portugal in Stuttgart seinen Abschluss.

Das 1. Sommerfest wurde durch Tanja Scholl, Rebecca Marian (Märklen) und Christa Pregitzer organisiert.

Seit Sommer 2006 ist das jährliche Badminton-Sommerfest ein fester Bestandteil im Rahmenkalender der Affaltracher Badminton-Abteilung.

 

02.12.2006

2. Abteilungsversammlung im Rahmen der Weihnachtsfeier in der Gaststätte Unger’s Mühle, Obersulm-Weiler

Bei den turnusmäßigen Wahlen werden die bisherigen Amtsinhaber einstimmig bestätigt.

Zum Ende des Jahres 2006 umfasst die Badminton-Abteilung 67 Mitglieder.

 

05.05.2007

Zweites Freundschaftsspiel gegen die Badminton-Freunde vom SC Amorbach

Für die Spfr. Affaltrach waren u. a. erfolgreich im Einsatz: Petra Bäuerle, Andrea Brucker, Sandra Häberlen-Erb, Marion Härpfer, Jeannette Litschauer, Nadine Keck, Sonja Mezger, Claudia Seidel, Silke Schneider, Eric Bisserier, Tobias Braun, Peter Brückner, Benedikt Busch, Volker Busch, Marian Graf, Bernd Greiner, Chris Klein, Josef Litschauer, Günther Ruoff, Michael Schenk und Timo Teifel

 

15.07.2007

Erstmals treten jugendliche Badmintonspieler der Spfr. Affaltrach bei einem externen Jugendturnier an. Beim Jugendturnier in Neckarwestheim sind Benedikt Busch und Samuel Busch erfolgreich am Start.

 

15.12.2007

3. Abteilungsversammlung im Rahmen der Weihnachtsfeier im Seerestaurant am Breitenauer See

Seit 2007 steht der Abteilung eine zusätzliche feste Trainingszeit Donnerstagabends ab 20.00 Uhr im SportCentrum Obersulm zur Verfügung – ein wichtiger Meilenstein für die weitere Entwicklung der Badminton-Abteilung.

Bei den turnusmäßigen Wahlen werden die bisherigen Amtsinhaber einstimmig bestätigt.

Zum Ende des Jahres 2007 umfasst die Badminton-Abteilung 82 Mitglieder.

 

2008

Das Kinder- und Jugendtraining wird auf breitere Füße gestellt. Zur Entlastung von Volker Busch helfen nunmehr Sonja Mezger, Andrea Brucker, Claudia Seidel und Florian Baier beim Übungsbetrieb unterstützend mit. Bei einem Lehrgang der TSG Heilbronn am

 

21.06./22.06.2008 erhalten die neuen Übungsleiter/-innen erste Grundkenntnisse vermittelt.

 

13.12.2008

4. Abteilungsversammlung im Rahmen der Weihnachtsfeier in der Gaststätte Unger’s Mühle, Obersulm-Weiler

Die Abteilung beschließt, wenn möglich im Herbst 2009 erstmals mit einer Aktiven- mannschaft an der Punktspielrunde des Baden-Württembergischen Badminton-Verbandes (BWBV / (Bezirk Nordbaden) teilzunehmen.

 

09.02.2009

Die Badminton-Abteilung der Spfr. Affaltrach ist nun offizielles Mitglied im BWBV. Dadurch ist die Grundvoraussetzung geschaffen, um in der Saison 2009/2010 erstmals am Spielbetrieb des BWBV teilnehmen zu können. Das Problem sind allerdings die noch fehlenden Hallenkapazitäten in Obersulm für die Heimspiel-Samstage. Das SportCentrum Obersulm ist Samstags anderweitig belegt und in der Realschulhalle gibt es noch keine regelkonformen Spielfelder. Eine angedachte Spielgemeinschaft mit der Badminton-Freizeitgruppe des SSV Auenstein kommt nicht zustande. Badminton-Macher Bernd Greiner muss weiter nach anderen Lösungen suchen.

 

März 2009

15 Badminton-Mitglieder (9 m/6 w) können es sich prinzipiell vorstellen, künftig regelmäßig in einer Aktivenmannschaft für die Spfr. Affaltrach zu spielen. Für die Punktspielsaison 2009/2010 wird erstmals eine Aktivenmannschaft beim BWBV gemeldet, die in der Kreisliga Buchen-Mosbach-Heilbronn antreten wird. Aufgrund der Hallensituation in Obersulm müssen die Heimspieltage im Sportivo Frankenbach ausgetragen werden. Zudem muss der Trainingsbetrieb für die künftigen Mannschaftsspieler/-innen auf die wesentlich teureren Naturfederbälle umgestellt werden, da im Punktspielbetrieb keine Kunststofffederbälle zugelassen sind.

 

Sommer 2009

Die Spielerpässe werden beantragt. Für die Spielrunde 2009/2010 steht ein Kontingent von 16 Spieler/-innen (9 m/7 w) zur Verfügung.

 

26.09.2009

Die Punktspiel-Premiere! Bei schönem Herbstwetter empfangen die Spfr. Affaltrach die 2. Mannschaft der Neckarsulmer Sport-Union im Sportivo Frankenbach in folgender Spielaufstellung:

1. Herrendoppel: Gert Kaiser/Günther Ruoff

2. Herrendoppel: Florian Baier/Chris Klein

Damendoppel: Sonja Mezger/Andrea Brucker

1. Herreneinzel: Holger Glaser

2. Herreneinzel: Jürgen Seeber

3. Herreneinzel: Volker Busch

Dameneinzel: Petra Bäuerle

Mixed: Marion Bauer/Bernd Greiner

Auf dem Spielfeld machen sich Nervosität und mangelnde Turnier-Erfahrung deutlich bemerkbar. Gegen die routinierten Cracks der Neckarsulmer gelingt dem Team von Mannschaftskapitän Bernd Greiner kein Satzgewinn. Nach zwei Stunden Spielzeit lautet das ernüchternde Endergebnis 0:8 Spiele und 0:16 Sätze.

 

10.10.2009

Die ersten Spielgewinne! Beim Auswärtsspiel in Neckarwestheim holt das Damendoppel Sonja Mezger/Andrea Brucker den historisch ersten Punktspielsieg für die Badminton-Abteilung der Spfr. Affaltrach. Nur wenige Minuten später gelingt dem 1. Herrendoppel Bernd Greiner/Gert Kaiser ein weiterer Sieg. Bei der 2:6-Niederlage gegen die erfahrene Truppe der Spfr. Neckarwestheim 1 zieht sich das Affaltracher Team achtbar aus der Affäre.

 

31.10.2009

Der erste Mannschaftssieg! Im Sportivo Frankenbach werden die Spfr. Lauffen 2 mit 6:2 bezwungen. Die siegbringenden Punkte werden von Florian Baier/Jürgen Seeber (2. Herrendoppel), Sonja Mezger/Claudia Seidel (Damendoppel/kampflos), Bernd Greiner (1. Herreneinzel), Holger Glaser (2. Herreneinzel), Sonja Mezger (Dameneinzel) und Andrea Köhl-Follath/Bernd Greiner (Mixed) beigesteuert.

 

14.11.2009

Nach Abschluss der Vorrunde belegt die Mannschaft der Spfr. Affaltrach bei ihrem Debüt mit 5:9 Punkten aus 7 Spielen einen respektablen Platz im unteren Tabellenmittelfeld.

 

06.03.2010

Die 1. Saison im aktiven Punktspielbetrieb beendet das Team von Spielführer Bernd Greiner mit 10:18 Punkten auf einem achtbaren Mittelfeldplatz.

Da alle bisherigen und auch einige neue Spieler/-innen weiterhin in der Mannschaft spielen möchten, beschließt man, in der kommenden Saison 2010/2011 mit zwei Mannschaften an der Punktspielrunde teilzunehmen.

 

Sommer 2010

Nach mehreren Treffen zwischen Bernd Greiner und Vertretern der Gemeinde Obersulm sowie dem Kollegium der Obersulmer Sportlehrer werden in der Realschulhalle Willsbach Markierungen für 5 regelkonforme Badminton-Felder angebracht. Anhand dieser Markierungen können an den Spieltagen die Spielfelder aufgeklebt werden. Dadurch können von nun an echte Heimspiele in der RSO-Halle ausgetragen werden. Ein ganz wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Badmintonsports in Obersulm!

 

Oktober 2010

Mit Jugendspieler Marvin Habrom kann die Badminton-Abteilung ihr 100. Mitglied begrüßen.

 

09.10.2010

Die neu gegründete 2. Affaltracher Aktivenmannschaft erlebt ihre Punktspiel-Premiere. Der erste Spielführer der Spfr. 2 ist Neuzugang Stephan Volkmann.

 

19.10.2010

Mit dem internen Spiel Spfr. 1 gegen Spfr. 2 (7:1) wird erstmals ein Badminton-Punktspiel in der Realschulhalle Willsbach ausgetragen. Das „Catering-Team“ für die Heimspieltage in der RSO-Halle wird von Sonja Mezger, Marion Bauer, Andrea Brucker und Andrea Köhl-Follath gebildet.

 

13.11.2010

Mit einem 4:4-Unentschieden bei der SG Brackenheim/Schwaigern 2 feiert die neu gegründete 2. Mannschaft ihren ersten Punktgewinn.

 

25.03.2011

Bei der Abteilungsversammlung 2011 gibt es Veränderungen bei den Funktionsträgern. Nach sechsjähriger ununterbrochener Amtszeit als stellvertretender Abteilungsleiter erklärt Josef Litschauer, auf eigenen Wunsch nicht mehr für dieses Amt kandieren zu wollen. Die Versammlung wählt Holger Glaser zum neuen stellvertretenden Abteilungsleiter und dankt gleichzeitig Josef Litschauer – einem „Mann der ersten Stunde“ - für seine Bereitschaft, weiterhin die Homepage der Badminton-Abteilung zu pflegen.

 

09.04.2011

Die 1. Mannschaft beendet die Saison 2010/2011 als Tabellenvierter; die 2. Mannschaft nimmt in der Abschlusstabelle den 7. Platz.

 

Sommer 2011

Mit Melanie Karger und Martin Weis von der TSG Heilbronn erhalten die beiden Affaltracher Aktivenmannschaften zwei hochkarätige Verstärkungen für die neue Saison

2011/2012.

 

September 2011

Mit der moralischen Unterstützung von zwei neu angeschafften Tiger-Maskottchen starten die Affaltracher Aktiventeams in die Saison 2011/2012.

 

Oktober 2011

Sonja Mezger und Andrea Brucker haben den dreistufigen Lehrgang zur Übungsleiter-Assistentin Badminton erfolgreich absolviert. Damit haben die Spfr. Affaltrach erstmals zwei zertifizierte Badminton-Übungsleiterinnen in ihren Reihen. Im Jahre 2012 wird mit Volker Busch noch ein dritter Übungsleiter hinzukommen.

 

21.04.2012

Nach Abschluss der Saison 2011/2012 konnten beide Affaltracher Teams sowohl ihre Punktausbeute als auch ihre Tabellenplätze gegenüber der Vorsaison verbessern.

 

Sommer 2012

Mit der finanziellen Unterstützung des Hauptvereins wird abteilungseigene Besaitungsmaschine erworben. Die Schlägerbesaitungen für alle Mitglieder der Affaltracher Badminton-Abteilung übernimmt Badminton-Mitglied Petra Bäuerle.

 

06.10.2012

Zu Beginn der Saison 2012/2013 hat sich das Gesicht der Affaltracher Aktiventeams erneut verändert. Mit Jens Raetz hat ein weiterer starker Neuzugang von der TSG Heilbronn den Weg zu den Spfr. Affaltrach gefunden; zudem gibt der 16-jährige Youngster Benedikt Busch mit der Sondergenehmigung des Verbandes sein Debüt in der Affaltracher Aktivenmannschaft. Mit Denise Mezger und Daijana Klooth feiern ferner zwei absolute Leistungsträgerinnen von heute ihre Punktspiel-Premiere im schwarz-weißen Affaltracher Trikot.

 

April 2013

Nach achtjähriger unermüdlicher Aufbauarbeit kündigt Abteilungsgründer Bernd Greiner seinen Rückzug als Abteilungsleiter bei der nächsten Abteilungsversammlung an. Auch seine Frau Manuela, die seit der Gründung der Abteilung ununterbrochen als Kassenwartin fungiert hat, möchte dieses Amt bei der nächsten Versammlung gerne in andere Hände geben. Die Mitglieder der Badminton-Abteilung sind sich darüber einig, dass nur durch eine Verteilung auf eine breitere Basis die künftigen Aufgaben und Herausforderungen bewältigt werden können.

 

13.04.2013

Beide Affaltracher Teams beenden die 4. Saison im Punktspielbetrieb mit einem neuen Punkterekord.

 

12.10.2013

Jugend voran – so lautet das Affaltracher Motto vor der Saison 2013/2014. Mit Lena Seidel (17 Jahre), Marcel Marasca (16 Jahre) und Calvin Ebert (17 Jahre) kommen gleich drei Nachwuchsspieler(innen) aus den eigenen Reihen mit einer Sondergenehmigung des Verbandes zu ihrer Punktspielpremiere im Aktivenbereich.

 

10.01.2014

Bei einer Sitzung im Ristorante „Nonna Nina“, Eschenau wird die Abteilungsversammlung 2014 vorbereitet. Ein Badminton-Arbeitskreis wird ins Leben gerufen. Dieses Gremium, das für alle Mitglieder, Freunde und Unterstützung der Affaltracher Badminton-Abteilung offen ist, soll sich künftig regelmäßig treffen, um den Badmintonsport in Obersulm weiter zu entwickeln.

 

21.02.2014

Bei der Abteilungsversammlung 2014 kommt es zum Stabwechsel an der Spitze der Abteilung: Die Versammlung wählt den bisherigen stellvertretenden Abteilungsleiter Holger Glaser zum neuen Abteilungsleiter und der bisherige Abteilungsleiter Bernd Greiner wird zum neuen stellvertretenden Abteilungsleiter gewählt. Lena Seidel wird zur neuen Schriftführerin und Marion Bauer zur neuen Kassenwartin der Badminton-Abteilung gewählt. Für das Amt des Sportwarts wird künftig eine „Doppelspitze“ mit Denise Mezger und Holger Glaser agieren. Zudem wird Denise Mezger - als Bindeglied zu den Mannschaftsführern der Spfr. Affaltrach 1 und 2 – neue Teamkoordinatorin der Affaltracher Aktiventeams.

 

05.04.2014

Mit 28:4 Punkten aus 16 Spielen erreicht die 1. Mannschaft ihr historisch bestes Saisonergebnis und wird damit Vizemeister mit nur einem Punkt Rückstand auf den Meister und Aufsteiger TV Bad Rappenau 1.

 

Mai 2014

Isabell Seeber absolviert erfolgreich die zweistufige Ausbildung zur Junior-Assistentin Badminton an der Landessportschule Albstadt. Mit Marion Bauer, Denise Mezger und Calvin Ebert haben ferner in diesem Jahr drei Affaltracher Badminton-Mitglieder die dreistufige Verbandsausbildung zum Übungseiter-Assistenten Badminton erfolgreich abgelegt. Damit hat die Affaltracher Badminton-Abteilung seit Sommer 2014 sechs zertifzierte Badminton-Übungsleiterinnen und eine Junior-Assistentin in ihren Reihen.