Abt.-philosophie
Abteilungssatzung
Chronik
Termine
Aktuelles
10-jähriges Jubiläum
Downl. Jubi-Broschüre
Allgemeine Infos
Jugendliche
Mannschaften
Trainingszeiten
Bildergalerie
Links
Formulare
Kontakt

Affaltrach ist Landesliga-Aufsteiger



Bildunterschrift:

Landesliga, wir kommen! Die 1. Badminton-Mannschaft der Spfr. Affaltrach mit v. l. n. r. Daijana Klooth, Kapitän Calvin Ebert, Benedikt Busch, Jürgen Nüßlein, Stefan Litz und Isabell Seeber holte die Bezirksliga-Meisterschaft 2017/2018“

 

 

Der größte Erfolg in der noch jungen Geschichte der Badminton-Abteilung der Spfr. Affaltrach ist perfekt: Nach einer an Spannung und Dramatik kaum zu überbietenden Saison sicherte sich die 1. Mannschaft den Meistertitel in der Bezirksliga Neckar-Odenwald. Der damit verbundene Aufstieg in die Landesliga bildet die Krönung einer kontinuierlichen sportlichen Entwicklung, die vor vier Jahren mit der Übernahme des Kapitänsamtes durch Calvin Ebert begann. Mit viel Akribie formte Calvin ein junges Team, das 2016 den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte. Doch Calvin sah Potenzial für noch höhere Ziele, das er mit verschiedenen Trainingsmaßnahmen gezielt förderte. Mit Eigengewächs Isabell Seeber und Jürgen Nüßlein, der von der TSG Heilbronn nach Affaltrach gekommen war, baute Calvin zwei neue Verstärkungen in die 1. Mannschaft ein, die zusammen mit den Leistungsträgern aus den Vorjahren – Daijana Klooth, Benedikt Busch, Stefan Litz und Spielführer Calvin Ebert – in der Saison 2017/2018 die Stammbesetzung der Affaltracher Aufstiegsmannschaft bildeten. Damit tritt das junge Affaltracher Team in der kommenden Saison 2018/2019 erstmals auf bezirksübergreifende Ebene an und trifft in der Landesliga u. a. auf solch renommierte Badminton-Vereine wie z. B. die TSG Dossenheim – eine tolle Herausforderung für die Affaltracher Spieler(innen), die noch viel Entwicklungspotenzial besitzen und gleichzeitig ein absoluter Leckerbissen für alle Badminton-Fans im Weinsberger Tal.

(T: Holger Glaser / F: Frank Schott)

 

 

 

 

 

„Alle Neune“ auswärts? 2.Mannschaft hofft auf neuen Vereinsrekord

 

Vor dem letzten Doppelspieltag der Saison 2018/2019 ist die Entscheidung im Titelkampf bereits gefallen: Nach einem Sieg im vorgezogenen Schlussspiel ist Tabellenführer Heilbronn der Meistertitel nicht mehr zu nehmen. Für die 2. MANNSCHAFT der Spfr. Affaltrach stehen am kommenden Samstag, 14.04.2018 ab 15 Uhr nochmals zwei Auswärtspartien beim TV Bad Rappenau 2 und bei der TG Offenau 2 an. Gegen zwei Gegner, die im Mittelfeld der Tabelle liegen, gehen die Spfr.2-Team als Favorit in ihr Saisonfinale und hoffen auf einen erfolgreichen Abschluss einer bislang überragenden Spielrunde. Als Tabellenzweiter haben sich die Spfr. Affaltrach 2 (28:4 Punkte) einen Vorsprung von vier Punkten auf den Tabellendritten SG Brackenheim/Schwaigern 1 erarbeitet. Obwohl damit die Vizemeisterschaft bereits fast gesichert ist, geht das Team um Spielführer Patrick Nüßlein hochmotiviert in seine beiden letzten Saisonspiele, denn mit zwei Siegen könnte der Punkterekord aus der Vorsaison (16 Pluspunkte) glatt verdoppelt werden. Gleichzeitig würden nach bisher 7 Siegen aus 7 Auswärtsspielen zwei weitere Auswärtssiege einen neuen Vereinsrekord bedeuten, denn noch nie konnte ein Affaltracher Badminton-Team in einer Saison alle möglichen Auswärtspunkte nach Obersulm entführen.

Holger Glaser

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Vorschau auf die weiteren nächsten Badminton-Termine

 

 

Sa., 14.04.2018: Zweites baden-württembergisches Jugend-Ranglisten-Turnier in Dossenheim

 

Di., 17.04.2018 ab 20.00 Uhr: Auswärtsspiel der Hobbyliga-Mannschaft SG Affaltrach/Lehrensteinsfeld bei der SG Neckarwestheim/Gemmrigheim

 

So., 22.04.2018 ab 9.30 Uhr: OLIVER-Junior-Cup-Turnier mit ca. 120 Jugendspieler(inne)n aus dem nördlichen Baden-Württemberg im SportCentrum Obersulm (ein Ausblick auf dieses Event folgt noch in der nächsten Ausgabe)

 

Sa., 28.04.2018: Regional-Ranglisten-Turnier für aktive Mannschaftsspieler(innen) in Lauffen (Sporthalle Hölderlin-Realschule)

 

 

Info: Der Spielbericht zur Hobbyliga-Begegnung SG Affaltrach/Lehrensteinsfeld–TSV Bitzfeld (4:2) ist über die öffentliche Facebook-Seite Badminton-Obersulm abrufbar.